Hauptverein

von Daniel Bollier

Umbruch beim FCWB

Geschätzte Freunde und Fans des FC Weinfelden - Bürglen

Nach einer kurzen, aber noch laufenden Vorbereitungszeit haben sich der Trainer der 1. Mannschaft Rui Luis, sein Assistenztrainer Francesco Muriello sowie auch unser Präsident Marcel Gysi dazu entschieden,
den Verein per sofort zu verlassen. Nach dem Entscheid im Januar 2018, die 1. Mannschaft aus den eigenen Reihen zu ergänzen und entsprechend zu verstärken, zeigte sich schnell, dass dies nicht ganz einfach ist. Allen drei Rücktritten liegt die Einsicht zu Grunde, dass die Perspektiven zu verschieden sind und eine weitere Zusammenarbeit so keine Basis finden würde.
Wir möchten dem Trainerduo für die vergangene Rückrunde und deren Arbeit herzlich danken und wünschen Ihnen alles Gute für die Zukunft. Auch Marcel Gysi gebührt ein Dankeschön für die fast 6 Jahre im Präsidentenamt. Sein Einsatz war immer unermüdlich und gegenwärtig.

Der Vorstand hat letzten Dienstag eine wegweisende Sitzung abgehalten. Die sportliche Führung der 1. Mannschaft soll in die Hände eines bereits  bestehenden Trainerduos gelegt werden, welches die Erfahrung aus einer jahrelangen Zusammenarbeit mitbringt. Kadri Isejni und Peter Zbinden obliegt seit Mitte der letzten Woche die sportliche Leitung der 1. Mannschaft. Das verbliebene Kader des Fanionteams, bestehend aus 10 Spielern, wird nun mit Spielern der 2. Mannschaft  und unseren Talenten des Junioren-A-Teams verstärkt und ergänzt. Zusammen entsteht ein Kader von 18 Spielern, das gewillt ist, gemeinsam die Rückrunde in der 2. Liga regional zu bestreiten.  Bindeglied und zugleich Sportchef zwischen den Junioren, der 2. und der 1. Mannschaft ist interimsmässig Leonard Dedaj.

Diese Entscheide wurden einstimmig vom Vorstand beschlossen und die neue Leitung der Teams geniesst das vollste Vertrauen. Ein wichtiges Hauptziel besteht darin, dass der Verein wieder zusammenwächst.  Gemeinsam kann dieses Ziel nun weiterverfolgt werden. Jeder Spieler des FC Weinfelden - Bürglen soll mit Stolz sagen können - ich bin ein Mitglied des FC WB. Wir zählen weiterhin auf unsere Jugend, auf alle unsere Mannschaften, deren Spieler, Trainer und Betreuer.

Dieser Schritt ist wegweisend. Das Fundament wird jetzt in der Jugendabteilung gelegt. Es soll in naher Zukunft den Verein stärken - der Fokus liegt in der Förderung der eigenen Jungtalente. Weiterhin bleiben wir einer der grössten Vereine in unserer Region.

Der Vorstand des FC Weinfelden - Bürglen

Zurück