Junioren Da - Testspiel für die Saison 2018/19

von Mischa Sutter

Testspiel vom Samstag, 23.06.2018

FC Weinfelden-Bürglen  -  FC Romanshorn  2-2 (1-0, 1-0, 0-2)  -  Güttingersreuti Weinfelden

Es spielten:

Marco Manser, Sami Fetaji, Manuel Schenk, Andre Dedaj, Luca Eschenmoser, Robin Belz, Bastian Marcelat, Vanja Abadzic, Dario Zekovic, Aaron Escobar, Noah Lichtensteiger, Andrin Brühwiler, Bekir Turan, Dion Lienhard

Abwesend:

Tim Marty, Björn Scheurer

 

Unser erstes Testpiel, welches wir zugleich auch als Sichtung genutzt haben, um unser Team für die neue Saison 18/19 zusammenzustellen. Wir haben unter der Woche, wie auch das Db-Team, zwei Trainingseinheiten absolviert und müssen nun noch in Absprache entscheiden, wer in welche Teams dieser Altersklasse eingeteilt wird. Das Gerüst steht, es geht noch um das Feintuning.

Der FC Romanshorn war auf der Gütti zu Gast. Wie jedes Jahr war es für die jüngeren Jahrgänge schwierig, sich auf dem fast doppelt so grossen Spielfeld zurechtzufinden. Jetzt 9-er Fussball und Abseits ab der Mitte. Zudem kommen neue Mitspieler hinzu vom Ea und Eb und diejenigen, welche bereits ein Jahr in dieser Kategorie absolviert haben. Trotzdem kennen sich einige noch von früher.

Wie es halt so ist, durften wir einige positive Sachen beobachten und Dinge, welche der Nervosität geschuldet sind. Durch viele Umstellungen und Auswechslungen kann kein Spielfluss zustande kommen, wichtig war einfach, die Jungs spielen lassen, beobachten und sehen was passiert. Das Resultat war absolut zweitrangig und nicht wichtig.

Man hatte das Gefühl, dass beim Gast schon etwas mehr Ordnung im Spiel vorhanden war. Aber auch das Auftreten des Heimteams lässt durchaus hoffen. Mal sehen wie lange es dauert, bis sich die Jungs aneinander gewöhnt haben und was dann möglich ist.

Wir verabschieden uns nun in die wohlverdiente Sommerpause und wünschen allen eine erholsame Zeit und viel Erfolg in ihren zukünftigen Teams.

Bilder: Thomas Manser

Zurück