Wichtiger Heimsieg gegen den FC Winkeln-Rotmonten

von Armend Aliu

Wichtiger Heimsieg gegen den FC Winkeln-Rotmonten

Trotz zweimaligem Rückstand gewinnen die A-Junioren im Kampf um den Klassenerhalt gegen den FC Winkeln-Rotmonten mit 3:2.

Mit dem FC Winkeln begrüssten wir zur 8. Meisterschaftsrunde das Tabellenschlusslicht auf der Gütti. Lediglich drei Punkte fehlt der Gästemannschaft zu diesem Zeitpunkt um zum FC WB, welcher über dem Strich steht, aufzuschliessen. Dementsprechend viel Brisanz hatte diese Begegnung für die beiden Teams.

Der FCWB startete schwach in die Partie. Viel zu kompliziert versuchte man sich vor das gegnerische Tor zu spielen. Die Nervosität und die Hektik schien allgegenwärtig zu sein. Obschon das Heimteam den stärkeren Eindruck machte, waren es die Gäste die den ersten hoch umjubelten Treffer erzielen konnten. Nach einem hohen Ball in unseren Strafraum, rutscht dieser unglücklich aus Zieglers Hände, sodass Joel Ehrbar nur noch einzuschieben brauchte. Der FC WB benötigte lediglich vier Minuten um das Score zu egalisieren. Thirukethieswaramoorthy markierte mit einem wunderschönen Schuss aus der zweiten Reihe den verdienten Ausgleichstreffer. Danach das gleiche Bild wie in der Anfangsphase des Spiels. Der FC WB mehrheitlich am Ball, aber viel zu umständlich und kompliziert in der Angriffskreierung. Nur 10 Minuten später die erneute Führung für die Gäste aus Winkeln. In unserem Strafraum gelingt es dem Heimteam nicht den Ball zu klären, sodass es irgendwie im engen Gerangel zum zweiten Treffer kam. Mit diesem Rückstand ging es dann auch in die Halbzeit.

In der zweiten Halbzeit dann ein deutlich engagierterer FC WB. Man merkte den Gästen an, dass sie diese Führung um jeden Preis verteidigen wollten. Entsprechend schwieriger wurde es gegen eine tiefstehende Mannschaft den zweiten Ausgleichstreffer zu erzielen. In der 65. Minute dann die Erlösung – wieder einmal Uthayakumar, welcher den wichtigen Treffer markieren konnte. Danach mussten die Gäste wieder etwas auftun, ein Unentschieden hätte ihnen nicht wirklich geholfen. Dies öffnete Löcher und schaffte Platz für unsere Angriffe. Der FC WB kam wieder zu mehr Chancen welche bis zur 78. Minute ungenutzt blieben. Den verdienten Führungstreffer konnte wiederum Uthayakumar bejubeln. Diese Führung liess sich der FC WB nicht mehr nehmen.

Fazit: Die Art und Weise, wie dieser Sieg zu Stande kam, überzeugte nicht. Wichtig war er aber umso mehr. Zu oft haben wir in dieser Saison gut gespielt und trotzdem verloren. Der Gegner stand nach seiner Führung sehr tief, was es für uns nicht unbedingt einfacher machte. Mit diesem Sieg konnten wir uns nicht nur von den Abstiegsplätzen distanzieren, sondern uns auch ins Tabellenmittelfeld einreihen. Zum 6. Platz fehlt jetzt lediglich 1 Punkt. Erfreulich ist mittlerweile auch unsere Heimbilanz – aus möglichen 12 Punkten haben wir deren 9 in der Gütti behalten können.

Telegramm

Sonntag, 8. Oktober 2017 // Güttingersreuti Weinfelden
FC WB - FC Winkeln-Rotmonten    3:2 (1:2)

Tore: 12‘ (Ehrbar), 16‘ (Thirukethieswaramoorthy), 25‘ (Eigentor FC WB), 65' (Uthayakumar), 78' (Uthayakumar)
Bemerkungen: FCWB ohne Sinnathurai, Strasser und Gysi (verletzt), Elsener und Baldeh (Aufbautraining), Kocadayi (1. Mannschaft), Hafner (Sprachaufenthalt)
FCWB: Ziegler, Gähwiler, Erni, Scherrer, Egger, Züllig, Thirukethieswaramoorthy, Bernet, Somasuntharam, Thavarasa, Uthayakumar, Gähwiler, Sivadasan, Alder, Miftari

 

Die A-Junioren bedanken sich bei folgenden Sponsoren:

Aliu Reinigungen, Weinfelden
AXA Winterthur / GA Christian Werrenfels / Ihr Versicherungsberater: Natthawit Suttirak
Emirates
Peter Weber Bedachungen, Müllheim
Sahli & Frei AG, Effretikon
Stadler Rail AG, Bussnang
Stutz AG, Frauenfeld

Zurück