Kadermutationen

von Armend Aliu

Kadermuationen

Auf die Frühjahrsrunde 2018 ergeben sich bei den A-Junioren folgende Kadermutationen:

Abgänge

Damian Gähwiler

Unser Kapitän, Damian Gähwiler, verlässt unser Team um seine Dienstpflicht zu erfüllen. Nur ungern lassen wir unseren Kapitän ziehen, hat er doch während der gesamten Saison einen unermüdlichen Einsatz gezeigt. Er war stets bemüht die Harmonie im Team aufrecht zu erhalten, führte Einzelgespräche mit den Spielern, organisierte Events und vor allem unterstützte er das Trainerstaff. Wir wünschen Dir eine lehrreiche und spannende Rekrutenschule - der FCWB wartet auf Dich!

Pascal Egger

Auch Päschi wird den Weg ins Militär antreten. Eine Herausforderung die Päschi mit Links meistern wird. Mit seiner Kampfbereitschaft war Pascal stets ein Vorbild für das gesamte Team. Trotz hoher beruflicher Belastung übernahm Päschi seine Führungsrolle und sorgte mit seinen Kollegen für eine stabile Abwehr. Lieber Päschi, auch Dich lassen wir nur sehr ungern ziehen, trotzdem wünschen wir Dir spannende 21-Wochen und akzeptieren keine Rückkehr ohne Offiziersschule ;-).

Lazo Jakovljevic

Schweren Herzens muss ich auch den Abgang meines langjährigen Trainerpartners hinnehmen. Lazo hat sich entschieden eine neue Ausbildung in Angriff zu nehmen, welche mit dem Training nicht mehr vereinbar ist. Lieber Lazo, Worte für Deine Leistung zu finden ist sehr schwer - und trotzdem ein riesiges DANKE und bis Bald, mein Freund. 

Zugänge

Rinor Hiseni (Rückkehr vom FC Romanshorn)
Faik Hiseni (Rückkehr vom FC Romanshorn)
Fabio Pellegrino (Rückkehr vom FC Eschlikon)
Sebastian Hug (von B-Junioren)
Valentin Elsener (von B-Junioren)

Mit überaus grosser Freude dürfen wir auch diverse Zugänge bei den A-Junioren begrüssen. Mit Rinor, welcher primär in der 1. Mannschaft integriert wird, Faik und Fabio kehren drei unheimlich talentierte Junioren zum FCWB zurück. Für den FCWB, insbesondere für unser Team, sind diese Zuzüge sowohl menschlich, als auch fussballerisch eine grosse Bereicherung. Mit den Gebrüdern Hiseni kehren nicht nur zwei überaus talentierte Fussballer zurück, sondern es sind auch Spieler, welche den FCWB zu 100% in ihrer DNA haben. Mit Fabio kommt zusätzlich einer der talentiertesten Defensivspieler und ein Weinfelder Eigengewächs zurück. Herzlich Willkommen Euch Dreien!

Besonders stolz bin ich auch auf die Zugänge aus den B-Junioren, Valentin und Sebastian. Beide Spieler waren letzte Saison die Stützen und Schlüsselspieler in den B-Junioren. Obwohl sie eine schwierige Saison erleben mussten, haben sie stets das Beste für ihr Team gegeben und sich somit für die A-Junioren empfohlen. Mit dem Schritt in die A-Junioren wollen wir Sebi und Valentin nun nochmals einen Schritt weiter bringen und sie in einem höheren Niveau Fuss fassen lassen. Auch Euch Zwei heisse ich herzlich willkommen.

Zurück